News - Artikel

Ehrungen
    10.07.2013

Kommunale Verdienstmedaille in Silber für Otto Seiler


© Bayerisches Staatsministerium des Innern, Fotograf: Jakob Ganslmeier

Für sein Engagement in der Kommunalpolitik wurde unser Ehrenvorsitzender und 2. Bürgermeister am 10. Juli in München vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet.
In seiner Laudatio sagte Minister Herrmann:
Otto Seiler engagiert sich seit mehr als vier Jahrzehnten für das Gemeinwohl seiner Heimatregion. Seine kommunalpolitische Tätigkeit nahm er 1972 als Mitglied der damals noch selbständigen Gemeinde Echlishausen auf. Seit der Gemeindegebietsreform gestaltet er zunächst als dritter, dann als zweiter Bürgermeister die Entwicklung der Gemeinde Bibertal an verantwortlicher Stelle mit und unterstützt den ersten Bürgermeister nach Kräften. In dieser langen Zeit war und ist er Impuls- und Ideengeber für zahlreiche Projekte, die das Gemeinschaftsleben bereichert haben. Als Friedhofsreferent hat er für die sechs Friedhöfe dieser Flächengemeinde neue Gestaltungsideen entwickelt und insbesondere die Einführung von Urnenstelen maßgeblich begleitet. Um die Gemeinde für Einheimische und Gäste attraktiver zu gestalten, hat Herr Seiler zwei Wanderwege und einen Radweg initiiert, um deren Beschilderung er sich persönlich kümmert. Ein besonderes Anliegen ist ihm der Hochwasserschutz in der Gemeinde. Als Anwohner am Biberkanal überwacht er den Wasserstand und alarmiert bei Bedarf frühzeitig die zuständigen Stellen. Im Historischen Verein Bibertal, zu dessen Gründungsmitgliedern Otto Seiler gehört, setzt er sich nachdrücklich für den Erhalt der Bibertaler Ortsteilgeschichte ein, die er auch in Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Besonders am Herzen liegt ihm das Vereinsleben, an dem er selbst durch die Mitgliedschaft in zahlreichen Vereinen regen Anteil nimmt.


Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Inneren

Autor: Eva Gerk-Zwickel
drucken info@spd-bibertal.de